Home // Gemeindeamt // Gebühren
Gebühren PDF Drucken E-Mail

Wassergebühren (exkl. 10 % USt.)

Mindestanschlussgebühr pro Wohnobjekt € 1.972,-- 01. Jänner 2018
Wasserzählergebühr (halbjährlich) € 9,-- 01. Jänner 2018
Wasser (pro Kubikmeter) € 1,73 01. Jänner 2018
Wassergebühren exkl. 10 % USt.
Wassergebührenordnung

Kanalgebühren (exkl. 10 % USt.)

Mindestanschlussgebühr pro Wohn- oder Betriebsgebäude € 3.290,-- 1. Jänner 2018
Benützungsgebühren: € 3,95/m³ 1. Jänner 2018
wohnhaft bzw. gemeldete Person € 158,-- 1. Jänner 2018
wohnhaft bzw. gemeldetes Kind (bis vollendetes 16. Lj.) € 94,80 1. Jänner 2018
betriebliche Abwässer pro Bedarfseinheit € 158,-- 1. Jänner 2018

Kanalgebührenordnung

Abfallgebühren (inkl.10 % USt.)

Grundgebühr (vierteljährlich) € 12,38 01. Jänner 2018
90 Liter Tonne (pro Entleerung) € 4,73 01. Jänner 2018
120 Liter Tonne (pro Entleerung) € 6,30 01. Jänner 2018
Abfallgebührenordnung

Feuerwehrtarifordnung

Für die technischen Einsätze, die durch die freiwillige Feuerwehr St.Willibald im Gemeindegebiet durchgeführt werden, wird künftig die vom Gemeinderat beschlossene Tarifordnung zur Verrechnung herangezogen. Zur Verrechnung werden Maschinenstunden, Fahrzeugstunden und die Personaleinsatzstunden herangezogen. Bei Notfällen entfällt eine Vorschreibung. Dieser Beitrag dient lediglich zur Erhaltung der Feuerwehrgeräte.Tarifordnung

 

Hundeabgabe

pro Hund € 40,-- 01. Jänner 2018
Hundemarke € 2,-- 01. Jänner 2018
Hundeabgaben „Hundemeldepflicht“

Das Oö. Hundehaltegesetz 2002, LGBl. Nr. 147, sieht in § 2 Abs.1 vor, dass eine Person, die einen über acht Wochen alten Hund hält, dies der Gemeinde, in der sie ihren Hauptwohnsitz hat, binnen einer Woche zu melden hat. Dieser Meldung ist gemäß Abs. 2 Z.2 der Nachweis, dass für den Hund eine Haftpflichtversicherung über eine Deckungssumme von mindestens € 730.000,-- besteht oder dass ein Versicherungsschutz in dieser Höhe auf Grund einer Haushalts- oder Jagdhaftpflichtversicherung oder einer anderen gleichartigen Versicherung gegeben ist.